Eltern in der Kita

Erziehungspartnerschaft mit Eltern

Je jünger ein Kind ist, desto enger ist es mit seinen Eltern verbunden. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern ist deshalb Voraussetzung für eine gute Entwicklung des Kindes in unserer Kita. Die Zusammenarbeit erfolgt partnerschaftlich. Die Eltern sind Experten für ihr Kind und die Mitarbeiterinnen Fachleute im pädagogischen Bereich. Gemeinsam sorgen sie für eine optimale Begleitung des Kindes und schaffen Rahmenbedingungen für einen gelingenden Erziehungs- und Bildungsprozess. Eltern, Kind und Erzieherin bilden ein System, das sich gegenseitig beeinflusst.

Der Übergang des Kindes vom Elternhaus in die Kita wird gemeinsam mit den Eltern gestaltet. Kinder und Eltern müssen den Übergang bewältigen. Erzieherinnen moderieren und begleiten den Übergang.

Die Bedürfnisse und Wünsche von Familien sind komplex und unsere Einrichtung geht mit den Angeboten für Eltern bedarfsgerecht und partnerschaftlich auf die Anforderungen der sehr unterschiedlichen Familienformen ein. Unser Betreuungsangebot bietet die Grundlage für Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Interkulturelle Begleitung und spezielle Förderung von Kindern mit Behinderungen sind Bestandteil unserer Arbeit.

  • Beratung von Familien zu verschiedenen Themen: Pädagogik, Gesundheit, Therapeutische Unterstützungsmöglichkeiten, Sprachförderung, Übergang von der Kita zur Schule
  • Elterninformation durch: Elternveranstaltungen, Elterngespräche, Elternbriefe, e-mail-Kontakt, Homepages, Info-Wand, Eltern, Elternrat, Rat der Tageseinrichtung
  • Gemeinsame Aktionen und Projekte für Familien: Eltern-Kind-Nachmittage, Feste und Feiern, Ausflüge
  • Mithilfe von Eltern: Unterstützung bei Festen und Feiern, Eltern für Eltern-Projekte die von Eltern für die Kita organisiert und durchgeführt werden, Elternrat
  • Elternzufriedenheit und Wünsche ermitteln: Bedarfsabfragen , Gespräche, Beschwerdemanagement

Eltern engagieren sich in der Kita

Eltern backen für alle Kinder Osterhasen

Der Rettungssanitäter und Kitavater gibt den Kindern Einblick in seinen Beruf

Elternrat

Die Elternschaft ist durch die gewählten Mitglieder des Elternrats vertreten. Der Elternrat hat die Aufgabe das Interesse der Erziehungsberechtigten für die Arbeit der Einrichtung zu beleben.

Dazu gehören die Mitgliedschaft im Rat der Einrichtung und die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Eltern, personal, Träger und Öffentlichkeit.


Konkrete Aufgaben:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Mithilfe bei Festen und Feiern
  • Unterstützung bei außergewöhnlichen Aktionen
  • Anhörung bei organisatorischen Angelegenheiten (Schließung, Urlaub)
  • Mitarbeit bei konzeptionellen Überlegungen
  • Vermittlerrolle zwischen Eltern und Einrichtung (offenes Ohr für Bedürfnisse und Wünsche der Eltern)
  • Möglichkeit der Elternmitwirkung auf Jugendamtsbezirks- und Landesebene


Elternratsmitglieder 2017/18

Karina Walle (Vorsitzende)

Nadine Thomä

Benedikt Basedow

Anna Lena Hergenröder

Lisa-Marie Bakkal

Franziska Spitze

Eltern im Familienzentrum

Unser Familienzentrum zu dem die beiden Kindertageseinrichtungen Bäderborn und Farbklecks gehören, ist seit Oktober 2010 zertifiziert und die Re-Zertifizierung hat im Oktober 2014 stattgefunden. Wir bieten einen Reihe von familienorientierten Angeboten nicht nur für Eltern der Kitas, sondern darüber hinaus für alle Interessierten des Sozialraums.

Folgende Bereiche gehören zu Konzept des Familienzentrums. (Flyer als PDF)

  • Beratung und Unterstützung von Familien
  • Familienbildung und Erziehungspartnerschaft
  • Kindertagespflege
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Partizipation und Beschwerdemanagement

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Beteiligten der Kita (Mitarbeiterinnen, Träger, Kinder, Eltern, Kooperationspartner) auf partnerschaftlicher Ebene ist grundlegend. Auf diesem Grund kann Partizipation und Beschwerdemanagement aufgebaut werden.

Planungsprozesse werden mit allen Beteiligten erarbeitet. Selbstverständlich gehört auch die anschließende Reflexion der durchgeführten Projekte und Angebote dazu.